Aktuelle Zeit: Sa 18 Nov, 2017 8:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Genesis - Selling England by the Pound
BeitragVerfasst: So 22 Apr, 2007 22:40 
Ultra-Violence
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:05
Beiträge: 660
Genesis - Selling England by the Pound


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genesis - Selling England by the Pound
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2007 12:18 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3085
Dies ist über all die Jahre nun doch meine Lieblings Genesis CD geworden und in meiner ewigen Top 5 ist ihr ein Platz sicher. Allein die ersten 3 Lieder, das geniale Dancing with the Moonlit Knight, dann das kauzige I know what I like gefolgt von dem wunderschönen Firth of Fifth - allein dafür lohnt sich das Album. Besser geht's kaum.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genesis - Selling England by the Pound
BeitragVerfasst: So 21 Apr, 2013 14:07 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Versionsfrage: Welche Fassungen lohnen sich, je CD und Vinyl, und welche sollten lieber gemieden werden? Ich hab' hier nämlich das Dingens, Hybrid-SACD-Remaster, und während das zwar an sich gar nicht mal so übel klingt, scheint's doch ein bisschen auf der lauteren Seite der Dinge zu sein, hier und da hart an der Grenze zur Überlautheit und diese gelegentlich sogar überschreitend. Was gibt's'n da sonst noch so für Alternativen?



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genesis - Selling England by the Pound
BeitragVerfasst: So 21 Apr, 2013 14:54 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Die 2008er Discs sind grausam, nicht nur das sie laut sind, es sind auch noch Remixe und man merkt immer wieder das hier und da ein paar Instrumente fehlen.
Die 1994er Remaster sind an sich ganz in Ordnung, sie haben etwas arg viel Noise Reduction sind ansonsten aber wesentlich besser als das obengenannte Trainwreck.
Die 80er CDs sollen angeblich überraschend gut klingen (Zumindest die ganzen Gabriel-Ära Sachen und Trick of the Tail, danach soll es qualitativ wohl bergab gehen), kann ich aber nichts zu sagen.

Originale Vinyls sind wie immer am besten.



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron