Aktuelle Zeit: Sa 15 Aug, 2020 10:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thom Yorke - Eraser
BeitragVerfasst: Di 12 Jun, 2007 16:16 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Thom Yorke - Eraser



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thom Yorke - Eraser
BeitragVerfasst: Mi 13 Jun, 2007 22:20 
Nightmare!

Registriert: Mi 28 Feb, 2007 15:06
Beiträge: 892
Sehr schöne Kritik, besonders Absatz 3. Wink

Mich interessiert das Album schon, aber ich traue mich nicht so recht ran. Obwohl ich experimentelle Klänge mag - bei Radiohead gefällt mir die "kommerziellere" Seite einfach besser. Vielleicht sollte ich mir nochmal "Kid A" schnappen und mich unter den Kopfhörer verziehen, bevor ich mich mit Yorkes Soloding beschäftige.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thom Yorke - Eraser
BeitragVerfasst: Do 14 Jun, 2007 16:01 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Hier mal zum reinhören:
Die Album - Version gefällt mir besser, aber für einen Eindruck reicht es: The Eraser - Single Mix

Der vielleicht "hörbarste" Song des Albums: Black Swan
Weiterer Song: Harrowdown Hill
Sehr nett zum anschauen: The Eraser - Stage



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thom Yorke - Eraser
BeitragVerfasst: Sa 16 Jun, 2007 21:35 
Nightmare!

Registriert: Mi 28 Feb, 2007 15:06
Beiträge: 892
Sehr elektronisch, aber doch wesentlich hörbarer als Radioheads "Kid A". Erinnert mich mal wieder an Björk, und deren Alben brauchen ja auch mehrere Durchläufe bis sie zünden.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thom Yorke - Eraser
BeitragVerfasst: So 12 Jul, 2009 15:48 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Hmm... also, ich kenn' ja bis jetzt bloß Teile des Albums, aber was ich kenne, finde ich doch ziemlich gut und für meine Verhältnisse sogar relativ hörbar. Sollte das Ganze jetzt eigentlich bloß ein kurzlebiger Soloausflug werden oder wurde die Möglichkeit eines Nachfolgers eingeräumt?

np: Thom Yorke - Eraser Smile



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thom Yorke - Eraser
BeitragVerfasst: Do 16 Jul, 2009 13:02 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
triple hat geschrieben:
Hmm... also, ich kenn' ja bis jetzt bloß Teile des Albums, aber was ich kenne, finde ich doch ziemlich gut und für meine Verhältnisse sogar relativ hörbar. Sollte das Ganze jetzt eigentlich bloß ein kurzlebiger Soloausflug werden oder wurde die Möglichkeit eines Nachfolgers eingeräumt?

Ich könnte mir gut vorstellen, dass er mal wieder auch solo was macht. Nur wann, wo und wie wird man sehen. Wobei ich mir auch vorstellen könnte, dass Radiohead insgedsamt Alben in der Richtung macht, mr. Yorke&Co sind ja immer für Überraschungen gut. Und das ist ja das schöne!
Kann dir nur empfehlen dir die CD zuzulegen. gerade weil du sperriger Musik ja alles andere als abgeneigt bist. Smile
Ich kann mich allein mit Booklets/Packungen von Radiohead bzw Thom länger beschäftigen als mit kompletten Alben anderer Künstler Mr. Green



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: