Aktuelle Zeit: So 23 Sep, 2018 2:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Do 05 Feb, 2009 19:51 
Can i play, daddy?
Benutzeravatar

Registriert: So 01 Feb, 2009 3:24
Beiträge: 11
Wohnort: Castrop-Rauxel
Endlich gibt es die sechs Episoden von Sam & Max zum Budgetpreis von zehn Euro zu kaufen, mit guter deutscher Synchronisation.
Nun wollte ich mal eure Meinungen zu dem Spiel hören, immerhin ist es der Nachfolger einer Adventure-Legende.
Ich habe bis jetzt die beiden ersten Episoden durchgespielt, an der Dritten bin ich gerade dran. Mir gefällt das Adventure sehr gut, die Bedienung ist einfach und die Grafik ist recht ansehnlich, wenn auch einfach gehalten. Die Rätsel sind ziemlich seicht, dafür hat man aber einen schönen "Flow" und kommt nur selten ins Stocken. Die Story ist wie gewohnt total abgefahren, jede Episode erzählt eine andere Geschichte, letztendlich hängt aber trotzdem alles irgendwie zusammen.
Die Synchronstimmen von Sam & Max sind dieselben wie im ersten Teil, welche ich (im Gegensatz zu ShadowAngel) sehr gelungen finde. Es gab übrigens eine Petition von Fans, die forderten, die altgedienten Stimmen wieder zu verwenden. Da hat JoWood ausnahmsweise mal gute Arbeit geleistet. Für 10 Euro sollte man sich das Spiel auf jeden Fall zu Gemüte führen, addiert man die Spielzeit aller sechs Episoden, so kommt man immerhin auf eine Spielzeit von knapp 15 Stunden.



_________________
Solve et Coagula!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb, 2009 14:22 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Fafnir the Black hat geschrieben:
Die Synchronstimmen von Sam & Max sind dieselben wie im ersten Teil, welche ich (im Gegensatz zu ShadowAngel) sehr gelungen finde. Es gab übrigens eine Petition von Fans, die forderten, die altgedienten Stimmen wieder zu verwenden.


Es gibt auch Leute, die sich die Simpsons und Futurama auf deutsch ansehen und es gut finden. Die kennen das Original nicht, sondern spielen nur die "Coverversion" und finden das gut. Und immer wenn ich lesen muss "Gibts nur in englisch, ist uninteressant für mich", wird mir schlecht. Theoretisch dürfte man diese Spiele nicht mal bewerten, wenn man nur das "Cover" kennt, da hier Dinge verändert und ausgetauscht wurden und es nicht mehr das ist, was der Entwickler eigentlich rausbrachte.

Die Episoden sind recht nett. Aber ein vollwertiges Adventure, das auch etwas herausfordernder und nicht gar so linear ist, wäre mir lieber. Die erste Folge hab ich damals glaub ich direkt in nicht mal einer Stunde durchgespielt. Das ist mir einfach zu wenig.



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb, 2009 15:28 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Generell finde ich 10 Euro für alle Episoden natürlich in Ordnung, wobei ich aber nicht sicher bin, ob da auch die englische Version enthalten ist. Gerade bei solchen Titeln geht da schon einiges verloren in der Übersetzung. Und bei den Simpsons wurde ich ja inzwischen bekehrt. Smile

Ich habe mal die vierte Episode, die ja kostenlos war, mal angespielt und fand das zwar ganz nett. Aber ein ganzes Spiel wäre mir viel lieber als dieses episodenhafte. Somit beschäftige ich mich lieber mit anderen, kompletten Adventures, wobei mich da Linearität gar nicht mal stört, hauptsache gut erzählt.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb, 2009 21:06 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Ich hatte mir bisher nur die kostenlose Episode geladen, gespielt aber nicht. Mittlerweile ist mein PC auch zu schlecht dafür.

Ich meine gelesen zu haben, dass das auch mal für die Wii kommt. Vllt. hole ich es mir dann.



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb, 2009 0:19 
Nightmare!
Benutzeravatar

Registriert: Di 01 Mai, 2007 9:20
Beiträge: 813
Wohnort: falls zuhause, dann in frechen
ShadowAngel hat geschrieben:
Theoretisch dürfte man diese Spiele nicht mal bewerten, wenn man nur das "Cover" kennt, da hier Dinge verändert und ausgetauscht wurden und es nicht mehr das ist, was der Entwickler eigentlich rausbrachte.

Ist nicht ganz richtig ausgedrückt glaub ich ;-), du meinst bestimmt eher, man darf synchronisierte/übersetzte sachen nicht 1 zu 1 den entwicklern ankreiden... bewerten darf man sowas schon, denn man nimmt sich ja ein produkt x (egal ob nun im original oder als übersetzung vorliegend) und bewertet es "so wie es jeweils ist"

find das season one bundle fürn 10ner echt ok ;-), hab aber den vorgänger nicht gespielt (kannte die figuren nur vom jedi knight easteregg ;-))

ich find ja synchros besondern bei ubisoft spielen schlecht (gutes beispiel dritter splintercell teil, in deutsch alle figuren furchtbar nervig, in englisch alles i.o., oder graw, oder far cry...)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb, 2009 0:44 
Nightmare!

Registriert: Mi 28 Feb, 2007 15:06
Beiträge: 892
Ich muss gestehen, dass ich das erste Sam & Max nie gespielt habe. Embarassed

Die neuen Adventures finde ich vom Humor her super (zumindest im O-Ton, die Synchro kenne ich nicht), die Rätsel konnten mich aber nicht überzeugen. Für einen Zehner aber durchaus empfehlenswert.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb, 2009 4:40 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Despair hat geschrieben:
Ich muss gestehen, dass ich das erste Sam & Max nie gespielt habe. Embarassed

Den ersten Teil solltest du aber unbedingt nachholen denke ich mal, ich zumindest werde das machen. Fiel ja damals in meine Noch-amiga-zeit und nachgeholt habe ich Sam&Max eben noch nicht. Noch. Smile

@jan:
So schlimm finde ich die Stimmen bei SC3 nun nicht, der Teil krankt mehr an ganz anderen Sachen.

Was generell Übersetzungen bzw. Synchronisationen bei Adventures betrifft ist mMn dtp recht weit vorne. Sieht man ja zB an Black Mirror-die deutsche Stimme von Johnny Depp passt da schon sehr gut. Grenzwertig hingegen ist Microids, Syberia wirkt was das betrifft etwas hölzern. Was gerade in Adventures, die recht viel Text beinhalten, doch störend ist.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb, 2009 9:05 
Nightmare!
Benutzeravatar

Registriert: Di 01 Mai, 2007 9:20
Beiträge: 813
Wohnort: falls zuhause, dann in frechen
Minsc hat geschrieben:
@jan:
So schlimm finde ich die Stimmen bei SC3 nun nicht, der Teil krankt mehr an ganz anderen Sachen.

In Sachen wie Gameplay, Missionsdesign etc find ich die sc Reihe eh überschätzt, und die deutsche Sprachausgabe find ich in keinem Teil gelungen, aber bei Teil 3 werden ja beide Sprachausgaben installiert und man hin und her wechseln und gut vergleichen, darum hab ich es angeführt.
Im Englischen haben alle Sprecher eine zu den Situationen deutlich besser passende Klangfarme, im Deutschen wird, hmm wie kann man es nennen, "overacted".
Wenn ich ein Spiel spiele und besonders wenn ich darin eine Figur verkörpere, die es gewohnt ist ruhig und leise vorzugehen (trifft auch auf die graw Teile zur) will ich nicht ständig angebrüllt werden, wenn ich sowas will, dann werd ich Ringsprecher bei der wwe ;-)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb, 2009 10:53 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
jan hat geschrieben:
In Sachen wie Gameplay, Missionsdesign etc find ich die sc Reihe eh überschätzt, und die deutsche Sprachausgabe find ich in keinem Teil gelungen, aber bei Teil 3 werden ja beide Sprachausgaben installiert und man hin und her wechseln und gut vergleichen, darum hab ich es angeführt.
Im Englischen haben alle Sprecher eine zu den Situationen deutlich besser passende Klangfarme, im Deutschen wird, hmm wie kann man es nennen, "overacted".
Wenn ich ein Spiel spiele und besonders wenn ich darin eine Figur verkörpere, die es gewohnt ist ruhig und leise vorzugehen (trifft auch auf die graw Teile zur) will ich nicht ständig angebrüllt werden, wenn ich sowas will, dann werd ich Ringsprecher bei der wwe ;-)

Wie schon mal gesagt - so einen Teil lang macht mir das Spaß. Das Rumgebrülle stimmt schon, grade bei dem Vorgesetzten. Kann da aber noch drüberwegsehen. Dass mit der englischen Ausgabe habe ich leider übersehen-mein SC 3 ist aber inzwischen bei ebay weg, so dass ich das nicht noch mal testen kann.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb, 2009 20:29 
Can i play, daddy?
Benutzeravatar

Registriert: So 01 Feb, 2009 3:24
Beiträge: 11
Wohnort: Castrop-Rauxel
Ich würde deutsche Übersetzungen nicht von Grund auf verdammen. Bei Sam & Max finde ich die Synchro klasse, auch wenn der Wortwitz zuweilen verloren geht. Wo ich die Synchro ganz schrecklich fand, das war Fahrenheit. Das konnte ich mir nicht antun, und hab´s dann im Original gespielt.
Manchmal ist Deutsch aber einfach die passendere Sprache. Es ist zum Beispiel bekannt, dass Tolkien seinen Herr der Ringe in der deutschen Übersetzung wesentlich authentischer fand. Deshalb hat er mit Carroux auch sehr eng zusammengearbeitet. "Shire", den englischen Namen für das Auenland fand er schrecklich, und bevorzugte eben den deutschen Namen. Englisch ist eben sehr begrenzt, unsere Sprache ist fliessender und mannigfaltiger.
Bei so Spielen wie Monkry Island merkt man aber wirklich, dass man viele Witze nicht 1:1 übersetzen kann. Im zweiten Teil gibt es da diese Stelle, wo Guybrush fragt: "Wenn ein Biber Holz fällen würde, statt zu nagen, wieviele Bäume gingen dann so auf sein Konto?" So oder so ähnlich hat er es gefragt. Im Deutschen also nicht im Geringsten witzig, die englische Originalversion ist dagegen genial: "How much wood would a woodchuck chuck, if a woodchuck would chuck wood?"
Unlokalisierbar. Very Happy



_________________
Solve et Coagula!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb, 2009 20:41 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Fafnir the Black hat geschrieben:
Ich würde deutsche Übersetzungen nicht von Grund auf verdammen.


Stimmt, bei Trashfilmen und Spencer/Hill ist es sogar Pflicht.
(Aber das ist auch alles)
Bei Filmen mache ich keine Ausnahme sonst. Bei Spielen kommt es auch aufs Genre an. Tycoons kann man wohl auch auf deutsch spielen. Aber alle Genres, wo es mehr Text gibt bzw. wo der Text enorm wichtig ist (Eben vor allem Adventures aber auch Rollenspiele) will ich nur das Original.
Gerade wenn dann noch Sprachausgabe dabei ist. Stimmen werden verändert, dann verändert sich auch der Charakter der Person. Am schlimmsten ist das bei schwarzen. Es gibt keinen einzigen deutschen Synchrosprecher, der einen schwarzen vernünftig sprechen kann. Es wirkt einfach immer peinlich (Und da kann Eddie Murphy noch 100x behaupten er fände die deutsche Synchrostimme des Esels in Shrek brillant - ich halte das für Bullshit)

Fafnir the Black hat geschrieben:
Bei Sam & Max finde ich die Synchro klasse, auch wenn der Wortwitz zuweilen verloren geht.


Also bitte, Sandra Schwittaus Krächzstimme ist abartig grässlich. Spiel mal im Originalspiel eine Runde Car Bomb...das ständige "Daaaaaneeeeeeeeebeeeeeeeeeeeeen" (während Sam das völlig einschläfernd ausspricht, aber eben nicht lässig-langweilig wie im Original, sondern "langweilig-langweilig", was wohl typisch deutsch ist) bringt einein dazu, den PC aus dem Fenster zu werfen eew

Fafnir the Black hat geschrieben:
Englisch ist eben sehr begrenzt, unsere Sprache ist fliessender und mannigfaltiger.


Im englischen gibts bessere Schimpfwörter und Beleidigungen, das reicht mir. Mr. Green



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Sa 07 Feb, 2009 22:59 
Nightmare!
Benutzeravatar

Registriert: Di 01 Mai, 2007 9:20
Beiträge: 813
Wohnort: falls zuhause, dann in frechen
die schwittau ist halt auf eine stimme festgelegt, die machst sie aber recht nett (obwohl ich auch lieber simpsons in englisch schau :-))

find schon daß es eine gute stimme für afroamerikaner hat im deutschen, ich finde hibbert gut, carl gut (simpsons beide) und auch den chef bei southpark (nur als ut othello find ich den unpassend ;-))


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: So 08 Feb, 2009 3:11 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
jan hat geschrieben:
und auch den chef bei southpark (nur als ut othello find ich den unpassend ;-))


Soweit ich weiß, ist das der gleiche Sprecher, der Igor bei Graf Duckula gesprochen hat....ne.....passt kein stück (passt auch nicht zu igor der im original einfach viel "böser" klingt) Mr. Green



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: So 08 Feb, 2009 8:37 
Nightmare!
Benutzeravatar

Registriert: Di 01 Mai, 2007 9:20
Beiträge: 813
Wohnort: falls zuhause, dann in frechen
ShadowAngel hat geschrieben:
jan hat geschrieben:
und auch den chef bei southpark (nur als ut othello find ich den unpassend ;-))


Soweit ich weiß, ist das der gleiche Sprecher, der Igor bei Graf Duckula gesprochen hat....ne.....passt kein stück (passt auch nicht zu igor der im original einfach viel "böser" klingt) Mr. Green


vergleich mal nicht die deutsche igor stimme mit der englischen sondern setz sie mit den anderen stimmen (graf, emma, gänseklein) ins verhältnis, dann paßt es sehr wohl, denn die duckular stimmen waren durch die bank weg "eigenartig", auf den "humor" der deutschen in den 80igern zugeschnitten ;-) etc


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Mo 09 Feb, 2009 21:41 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
jan hat geschrieben:
vergleich mal nicht die deutsche igor stimme mit der englischen sondern setz sie mit den anderen stimmen (graf, emma, gänseklein) ins verhältnis, dann paßt es sehr wohl, denn die duckular stimmen waren durch die bank weg "eigenartig", auf den "humor" der deutschen in den 80igern zugeschnitten ;-) etc


Das war eher 70er Jahre "Humor" fürs Kinderfernsehen. Man darf ja nicht vergessen, das der Graf von Ilja Richter gesprochen wurde und der war schon in den 80ern ein Relikt aus der (Disco)steinzeit Mr. Green
Es gibt lediglich EINE Folge von Count Duckula, die mir auf deutsch besser gefällt, als im Original. Das ist jene wo die ganze Truppe in den Urlaub fährt und das man den schottischen Hotelbesitzer zu einem bayern samt passenden Dialekt ("A fuchzgerl" Mr. Green ) umfunktioniert hat, war richtig genial. Alle anderen Folgen sind im Original zigfach besser, weil es wesentlich bessere Wortspielereien und Witze gibt.

Ich wollte ja sonst nur sagen, das es der gleiche Sprecher ist und der weder als Igor noch als schwarzer Chefkoch wirklich überzeugend klingt, schon gar nicht als Sprecher einer "schwarzen Rolle" Wink



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Di 10 Feb, 2009 18:29 
Nightmare!
Benutzeravatar

Registriert: Di 01 Mai, 2007 9:20
Beiträge: 813
Wohnort: falls zuhause, dann in frechen
ich merke, wir schweifen ab ;-) aber egal
nette bayrische synchro gabs soweit ich mich erinnere auch bei danger mouse (weiß nicht ob du das kennst, wurde glaub ich nur in den 80igern in deutschland ausgestahlt)
bei danger mouse würd ich sogar sagen, daß es meist dem original ebenbürtig ist, klar kommen im englischen andere wortspiele, aber mit der synchro hatten die sich richtig mühe gegeben (grandios tramitz als stiletto :hihi: )


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sam & Max: Season One jetzt für zehn Euro!
BeitragVerfasst: Mi 11 Feb, 2009 19:36 
Can i play, daddy?
Benutzeravatar

Registriert: So 01 Feb, 2009 3:24
Beiträge: 11
Wohnort: Castrop-Rauxel
Zitat:
ich merke, wir schweifen ab ;-) aber egal

Wir können das Thema ja in die Spam-Sparte verschieben, dann können wir weiterhin abschweifen. :hihi:



_________________
Solve et Coagula!
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron