Aktuelle Zeit: So 22 Jul, 2018 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 14 [ 274 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Minecraft
BeitragVerfasst: So 05 Aug, 2012 13:04 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Ich mache dazu mal einen eigenen Thread, schadet dem Forum ja nicht. :mrgreen:

Hier können auch gerne mal Bilder von gebautem gepostet werden.
__

Momentan bin ich bei einer neuen Welt noch mit den Anfängen beschäftigt, gibt also noch nicht sbesonderes zu sehen. Zudem ist noch kein Texturenpack drauf.
___

OptiFine für 1.3.1 ist zumindest in einer Preview-Version verfügbar:

http://twitter.com/sp614x

Dann kann es ja endlich bald weitergehen mit nem schönen Minecraft. :mrgreen:



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: So 05 Aug, 2012 14:27 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Eigentlich keine so schlechte Idee. Updates und anderen news-worthy stuff gibt's ja ständig, Mods und Texture Packs können vorgestellt werden usw... Auf jeden Fall besser, als ständig den "Was spielt ihr"-Thread mit laufenden MC-Einträgen zu bombardieren. :)

Bei mir selber ist noch nicht so viel vorzuzeigen, von einer unmöblierten 2x2-Erdhütte mit Holzdach auf einer riesigen Berglandschaft abgesehen. Ich werd' aber mal sehen, was sich so für zauberhafte Zimmer in Zukunft zeitnah zusammenzwirbeln lassen, und dann... mal sehen - wenn's gefällt, zur Schau stellen.

Ich muss ehrlich sagen: so hässlich das originale Texturenpack auch ist, ich hab's lange Zeit benutzt und deshalb hat es für mich auch seinen ganz eigenen 8bit-Charme entwickeln können, deswegen komme ich damit auch beim Spielen ganz gut zurecht. Misas Dingens will mir so allmählich auch nicht mehr übermäßig gefallen (irgendwie ist mir das inzwischen etwas zu bemüht realistisch), weshalb ich mir bei nächster Gelegenheit auch mal das BDcraft-Paket ansehen werde. Dieser wacky Zeichentrick-Stil hat was.



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: So 05 Aug, 2012 15:12 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
triple hat geschrieben:

Ich muss ehrlich sagen: so hässlich das originale Texturenpack auch ist, ich hab's lange Zeit benutzt und deshalb hat es für mich auch seinen ganz eigenen 8bit-Charme entwickeln können, deswegen komme ich damit auch beim Spielen ganz gut zurecht. Misas Dingens will mir so allmählich auch nicht mehr übermäßig gefallen (irgendwie ist mir das inzwischen etwas zu bemüht realistisch), weshalb ich mir bei nächster Gelegenheit auch mal das BDcraft-Paket ansehen werde. Dieser wacky Zeichentrick-Stil hat was.


Ich habe längere Zeit mit Texturenpacks verbracht, von daher ist es ohne viel gewöhnungsbedürftiger. :?

Die Texturenpacks von Honeyball sind nun auch auf dem neuesten Stand:

http://dein-infotext.blogspot.de/

Hoffe sie hat die Ziegeln wieder rot gemacht :?.



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: So 05 Aug, 2012 22:30 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Vidar hat geschrieben:
Ich habe längere Zeit mit Texturenpacks verbracht, von daher ist es ohne viel gewöhnungsbedürftiger. :?


Jep, wenn man ewig Texturenpacks benutzt und dann wieder zum originalen Look zurückkehrt ist das mitunter schockierend.

Bei vielen Adventuremaps braucht man auch Texturenpacks. Etwa diese Star Wars Geschichte "Rise of the Rebellion" und das hat ein sehr schickes Star Wars-Texturenpack


Ansonsten bastel ich an meiner Welt weiter. Die einstige Taverne hat nun ein paar Gästezimmer bekommen - vielleicht bau ich das zum Hotel aus :chin:
Bei einem NPC-Dorf hab ich eine kleine Höhle entdeckt, da gab es sogar direkt 6 Diamantblöcke auf einem Haufen zum abbauen aber mehr war da nicht.

Ich hab eine neue große Höhle entdeckt. Ich bin einfach mal in eine richtung gelaufen und nach 2000 Meter war da plötzlich ein großes Loch im Boden. 100 Meter weiter gab es einen Glitch und der Boden war durchsichtig (passiert ja scheinbar ab und zu mal bei Minecraft), so das man alles darunter sah und das scheint wieder eine ganz große, weitverzweigte Höhle zu sein. Ich werd also bald noch mehr Kohle besitzen :ugly:

Ich hab noch eine andere Höhle entdeckt und die hat mich etwas verwundert: Im Prinzip war es ein großes Loch mit 3 Wasserfällen und Laval. Aber in der Höhle hingen auch Fackeln. Ich war da noch nie. Wie kommen die da hin? (Minenschächte sind da keine)



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Mo 06 Aug, 2012 12:07 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
ShadowAngel hat geschrieben:
Vidar hat geschrieben:
Ich habe längere Zeit mit Texturenpacks verbracht, von daher ist es ohne viel gewöhnungsbedürftiger. :?


Jep, wenn man ewig Texturenpacks benutzt und dann wieder zum originalen Look zurückkehrt ist das mitunter schockierend. …


Die alten gebauten Welten sehen damit auch hässlicher aus. Ich nutze oft Kies für Wege, aber im Original sieht das aus wie ein hässlicher Steinblock :ugly:.

Auch bei der Suche nach Ressourcen habe ich so meine Probleme, die sind auch nicht immer so gut zu sehen wie mit dem Texturenpack. :?

Naja, Optifine ist zu 95 % fertig, lange hin ist es nicht mehr.



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Mi 08 Aug, 2012 22:55 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Wuhu! OptiFine wird wohl in Kürze fertig gestellt sein. :)

Aber ne andere Sache, habt ihr irgendwelche interessanten Seeds gefunden? Bin dauernd auf der Suche nach eine Karte mit einer Ebene, lande aber dauernd im Sumpf, Dschungel, Gebirge oder Wüste. Habe kein Lust dort eine Farm zu bauen. Landschaft durchlaufen und Suchen will ich auch nicht, da läuft man ja manchmal ewig bis man vielleicht was findet. :ugly:



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Do 09 Aug, 2012 1:19 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Vidar hat geschrieben:
Aber ne andere Sache, habt ihr irgendwelche interessanten Seeds gefunden? Bin dauernd auf der Suche nach eine Karte mit einer Ebene, lande aber dauernd im Sumpf, Dschungel, Gebirge oder Wüste. Habe kein Lust dort eine Farm zu bauen. Landschaft durchlaufen und Suchen will ich auch nicht, da läuft man ja manchmal ewig bis man vielleicht was findet. :ugly:


Generell kann ich empfehlen, wenn du wirklich ratlos bist, einfach weiter Welten zu generieren und dich dabei hundertprozentig an der Umgebung um deinen Spawnpunkt herum zu orientieren - wenn die dir nicht gefällt, einfach die Welt löschen und eine neue generieren, das geht ja ruckzuck. Ganz in der Nähe sein permanentes Lager aufschlagen zu können hat gleichzeitig den Vorteil, dass dadurch der Kompass endlich mal zu was gut ist, denn der weist ja bekanntlich immer dorthin, wo du ursprünglich... zur Welt kamst. Besonders dann sehr praktisch, wenn du weit draußen im Ozean 'ne Pilzinsel gefunden hast und zwei Mooshrooms (nicht nur eine! Die können sich nicht mit normalen Kühen paaren, wie ich selber erfahren musste) zurück in deine Basis/Farm locken willst.

Wenn du interessiert bist, schau dir mal meinen letzten Seed an, den fand ich ganz nett, da ist ganz nahe am Spawnpunkt ein nettes, großes Waldgebiet, das zu beiden Seiten von jeweils Sumpf und Eisöde umgeben und auch nicht weit von einem netten Dschungel entfernt ist. 1607458969. Ansonsten hat Google das hier ausgespuckt: Minecraft Seeds | Sharing the best Minecraft Seeds - Ich hab's mir selber nicht angesehen, aber so etwas sollte wohl deinen Vorstellungen entsprechen.

OT: Wo ich mir so gerade Gronkhs Let's Test zu Terasology angesehen habe - es mag ja noch sehr stark nach Minecraft-Klon aussehen, aber der Map Generator ist auch schon jetzt in der Pre-Alpha echt genial! Massive Bäumen und gigantische Berglandschaften, so weit das Auge reicht, so mag ich es. Eine derart eindrucksvolle Landschaftsgeneration würde ich mir auch für MC wünschen. :) Trotz der Verbesserungen der letzten Updates ist in der Beziehung noch viel Luft nach oben, muss man leider anmerken.



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Do 09 Aug, 2012 8:37 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
OptiFine ist fertig :)

http://www.minecraftforum.net/topic/249 ... much-more/
___
triple hat geschrieben:
Generell kann ich empfehlen, wenn du wirklich ratlos bist, einfach weiter Welten zu generieren und dich dabei hundertprozentig an der Umgebung um deinen Spawnpunkt herum zu orientieren - wenn die dir nicht gefällt, einfach die Welt löschen und eine neue generieren, das geht ja ruckzuck. Ganz in der Nähe sein permanentes Lager aufschlagen zu können hat gleichzeitig den Vorteil, dass dadurch der Kompass endlich mal zu was gut ist, denn der weist ja bekanntlich immer dorthin, wo du ursprünglich... zur Welt kamst. Besonders dann sehr praktisch, wenn du weit draußen im Ozean 'ne Pilzinsel gefunden hast und zwei Mooshrooms (nicht nur eine! Die können sich nicht mit normalen Kühen paaren, wie ich selber erfahren musste) zurück in deine Basis/Farm locken willst.


Mach ich schon die ganze Zeit. :ugly:

Habe sicher schon an die 20 Karten probiert und meistens Dschungel bekommen. Da ist mir zuviel Grünzeug und alles abholzen ist mir zu mühsam - zumal ich am Anfang immer eine Farm baue um Lebensmittel anzubauen/züchten. :ugly:

triple hat geschrieben:
Wenn du interessiert bist, schau dir mal meinen letzten Seed an, den fand ich ganz nett, da ist ganz nahe am Spawnpunkt ein nettes, großes Waldgebiet, das zu beiden Seiten von jeweils Sumpf und Eisöde umgeben und auch nicht weit von einem netten Dschungel entfernt ist. 1607458969. Ansonsten hat Google das hier ausgespuckt: Minecraft Seeds | Sharing the best Minecraft Seeds - Ich hab's mir selber nicht angesehen, aber so etwas sollte wohl deinen Vorstellungen entsprechen.
....


Werde ich beides mal gucken, danke :).

Man kann ja auch mal so interessante Seeds hier posten, falls man mal einen findet.

Habe durch noch jemanden einen geschickt bekommen: 8036775965674194080

Spawnpunkt: Dorf in einer kleinen Wüste, an die mehre verschiedene kleinere Biome angrenzen (Taiga, Sumpf, Wald, Meer,... ). In einer Kiste sind Gold, Diamanten, Eisen und Obsidian zu finden. Ganz in der Nähe des Dorfes gibts außerdem zwei ganz kleine fliegende Inseln, ein Stückcken felsiges Gelände in der Wüste mit Kohle und Eisen direkt an der Oberfläche und einen Eingang zu einer Höhle, in der es Slimes gibt.

Ausprobiert habe ich es allerdings noch nicht. Muss mir das auch mal angucken.



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Do 09 Aug, 2012 16:25 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Ich selber bin ja kein so großer Freund davon, mir einfach Seeds aus dem Netz rauszusuchen, die mir ein optimales Spielerlebnis von Anfang an garantieren wollen, da probiere ich mich doch lieber selber durch. Deswegen spiele ich bisher auch nur Vanilla und stehe Mods wie denen des TechnicPacks eher skeptisch gegenüber: weil ich fürchte, dass sie das Spiel am Ende zu einfach machen könnten. Ich seh's ja in dem einen Tekkit-Let's Play vom Yogscast (BlueXephos), wie leicht man bspw. Diamanten vertausendfachen kann, wenn man nur die richtigen Maschinen baut. Das wäre zwar mal ganz interessant, aber wohl eher nichts für ein "richtiges" Spiel. :?

Jetzt, wo ich mir endlich den neuen MCPatcher runtergeladen habe, mithilfe dessen die Texturen auch wieder vernünftigen aussehen, habe ich mal eben meine erste richtige 1.3-Map gestartet. Und wer sagt's denn, beim zweiten Versuch schon habe ich durch Zufall eine nette erwischt: Spawnpunkt irgendwo im Gras, ganz in der Nähe schon ein hübsches, wenn auch psychopathisch designtes Dorf (die Mapgeneration ist hier manchmal etwas arbiträr, muss man sagen), das untendrunter direkt mit mehreren kleinen Höhlen verbunden ist. Wenn Interesse besteht, kann ich auch hierfür den Seed dafür rauskramen.

Nun kann ich auch endlich meinen Traum verfolgen: Testificate Metropolis! Die ersten 1-2 Stunden habe ich damit verbracht, Pflasterstein abzubauen, damit die Grenzen festzulegen und mir Gedanken über die Beschaffenheit des Endproduktes zu machen. Eine Idee, die mir sehr gefiel, ist, den Dörflern alles Nötige zu bieten, um selbstversorgend zu sein, und anschließend das komplette Dorf in einer riesigen Kuppel aus bspw. Pflasterstein, Glas und (später) Obsidian einzuschließen und somit von der Außenwelt abzuschotten, allerdings so, dass es weiterhin expansionsfähig ist. Die einzige Möglichkeit, das Dorf zu betreten, wird dabei ein Nether-Portal tief unter der Erde sein. Am Ende wird's genau drei Portale in der Oberwelt geben: eines, das ins Dorf hineinführt, eines, das hinausführt, und eines zur Maison de Candour, meiner Behausung, die oberhalb der Kuppel ruhen wird. Ein ambitioniertes Projekt, ja. :)



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Fr 10 Aug, 2012 19:16 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
mhm.. doof. Irgendwie sagt mir Honeyballs Texturenpack nicht mehr so unbedingt zu. Und die Ziegelsteinblöcke sind immer noch weiß. Irgendwie doof. :?

triple hat geschrieben:


Nun kann ich auch endlich meinen Traum verfolgen: Testificate Metropolis! Die ersten 1-2 Stunden habe ich damit verbracht, Pflasterstein abzubauen, damit die Grenzen festzulegen und mir Gedanken über die Beschaffenheit des Endproduktes zu machen. Eine Idee, die mir sehr gefiel, ist, den Dörflern alles Nötige zu bieten, um selbstversorgend zu sein, und anschließend das komplette Dorf in einer riesigen Kuppel aus bspw. Pflasterstein, Glas und (später) Obsidian einzuschließen und somit von der Außenwelt abzuschotten, allerdings so, dass es weiterhin expansionsfähig ist. Die einzige Möglichkeit, das Dorf zu betreten, wird dabei ein Nether-Portal tief unter der Erde sein. Am Ende wird's genau drei Portale in der Oberwelt geben: eines, das ins Dorf hineinführt, eines, das hinausführt, und eines zur Maison de Candour, meiner Behausung, die oberhalb der Kuppel ruhen wird. Ein ambitioniertes Projekt, ja. :)


So wie in Truman Show? Das klingt schon irgendwie ganz ulkig :mrgreen:.

Können sich die Dorfbewohner denn vermehren bzw. ihr Dorf ausbauen? Muss man denen, wie bei den Tieren, irgendwas verfüttern? :ugly:


Zuletzt geändert von Vidar am Fr 10 Aug, 2012 19:24, insgesamt 2-mal geändert.


_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Fr 10 Aug, 2012 20:28 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Vidar hat geschrieben:
Können sich die Dorfbewohner denn vermehren bzw. ihr Dorf ausbauen? Muss man denen, wie bei den Tieren, irgendwas verfüttern? :ugly:


Die Dorfbewohner paaren sich automatisch, wenn ihnen genügend Häuser zur Verfügung stehen, die bräuchten eigentlich nicht mal Essen - das mache ich nur, damit das Dorf am Ende nicht so karg aussieht. Die Behausungen muss man allerdings manuell einzeln hochziehen, wo dann gilt, dass man beim Bau mehr oder weniger freie Hand hat, auch hinsichtlich der Baumaterialien*, solange man nur pro Haus mindestens eine 3x5-Innenfläche mit mindestens einer Tür bieten kann, damit das vom Spiel auch als Haus erkannt wird. Für jede vorhandene Tür spawnen dabei 0,15% oder so eines Bewohners, meine ich. MinecraftWiki hat da eine etwas ausführlichere Beschreibung (unter "Expanding Villages").

Freu' mich schon auf die Symphonie von sich permanent öffnenden und schließenden Türen, die sich da am Ende ergeben wird. :D Deswegen hätte ich auch gerne noch reichlich Platz nach oben, damit ich auch überall platzsparende Hochhäuser platzieren kann.

* In meiner letzten Welt habe ich mal aus Kostengründen versucht, in einem Dorf ein kleines quadratisches Kabuff aus Sand und Erde zu schaffen, ohne richtigen Boden und mit einer Tür an jeder Seite. Den Bewohnern hat's gefallen. :mrgreen:



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Mo 13 Aug, 2012 14:04 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Ach, so ein Mist, halbe Blöcke wie Stufen gelten für Gegenstände wohl immer noch als ganze Blöcke, d.h. der Krempel steht in der Luft.

Und Zäune gelten - auch wenn es nur als ein Pfahl gebaut wird - auch als größerer Block. Habe auf einem Teich eine Plattform gebaut, die ich aus ästhetischen Gründen natürlich auch auf Pfähle bauen will. Dummerweise wird das Wasser jetzt auf dem entsprechenden Block um den Pfahl herum nach unten gezogen. :?

Ansonsten bin ich momentan damit beschäftigt einen kleinen Berg auszuhöhlen und auszubauen. Ganz schön viel Arbeit. :ugly:



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Do 16 Aug, 2012 17:33 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Puh, Berg ist ausgehöhlt, ein großes Lager-/Werkhaus gebaut und jetzt geht es an die Inneneinrichtung...

und ich weiß nicht was ich darin bauen soll :ugly:.

Unglaublich wie viel Zeit ich schon darin verschwendet habe.



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Do 16 Aug, 2012 18:09 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Vidar hat geschrieben:
Unglaublich wie viel Zeit ich schon darin verschwendet habe.


Tja, und wenn du erst mal 50+ Stunden in dein Handwerk investiert hast, wirst du dir denken, "ach, das ist doch alles scheiße geworden", und gleich eine neue Welt anfangen. Glaub mir, ich kenn' das. :D

Ansonsten habe ich mich selber jetzt doch dafür entschlossen, dem TechnicPack doch eine Chance zu geben, meinen Seed zu übernehmen und damit eine neue bzw. dieselbe Map noch mal zu kreieren. Das würde mich zwar ein Stückchen zurückwerfen, aber auf Dauer hätte ich so die nötigen Materialien einfach viel schneller zusammen. Natürlich könnte ich am Ende deutlich stolzer auf mich sein, wenn ich alles im Vanilla-MC zusammensammeln würde, aber erstens würde das nach genauerem Überlegen VIEL zu lange dauern und zweitens sieht diese ganze eingeführte Technik auch mächtig interessant aus. Think of the possibilities!

Jetzt muss ich nur noch warten, bis davon die 1.3er-Version draußen ist, die lässt sich ordentlich Zeit.



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Do 16 Aug, 2012 19:08 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Vidar hat geschrieben:
Ach, so ein Mist, halbe Blöcke wie Stufen gelten für Gegenstände wohl immer noch als ganze Blöcke, d.h. der Krempel steht in der Luft.


Das stört mich immer noch ganz gewaltigt bei dem Spiel. Gerade bei meinem Balkon sieht das so dämlich aus, das ich das Feld vor der Tür freilassen muss, weil es mit Slabs anders nicht geht :roll:



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Do 16 Aug, 2012 19:51 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
triple hat geschrieben:

Jetzt muss ich nur noch warten, bis davon die 1.3er-Version draußen ist, die lässt sich ordentlich Zeit.


Wobei mittlerweile ja auch 1.3.2 erschienen ist. Habe die Version vorsichtshalber nicht installiert, will nicht dass die Mods wieder nicht funktionieren. Wobei ich nicht weiß ob sich die neue Version auf die Mods auswirkt bzw. sie unbrauchbar macht. :?

ShadowAngel hat geschrieben:
Das stört mich immer noch ganz gewaltigt bei dem Spiel. Gerade bei meinem Balkon sieht das so dämlich aus, das ich das Feld vor der Tür freilassen muss, weil es mit Slabs anders nicht geht :roll:


Ich habe ne Brücke/Plattform bei der ich normale Blöcke nehmen musste, damit die Pfähle (also Zäune) passend gesetzt werden. Aber das sieht wirklich doof aus, wenn neben den vieeln halben Dingern so ein dicker Klotz steckt.



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Mo 20 Aug, 2012 21:17 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Woher kommen eigentlich manchmal die schwarzen Flecke/Schatten.

Bin jetzt dabei ein paar kleine Nebengebäude zu bauen, aufm Dach ist Wasser, daher muss ich ja mind. zwei Blöcke setzen um das Tropfen zu verhindern. Hatte dann mal halbe Blöcke gesetzt, aber dann gab es plötzlich schwarze Flecken, die auch mit Fackeln nicht erleuchtet wurden. :?



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Mo 20 Aug, 2012 22:24 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Vidar hat geschrieben:
Woher kommen eigentlich manchmal die schwarzen Flecke/Schatten.

Bin jetzt dabei ein paar kleine Nebengebäude zu bauen, aufm Dach ist Wasser, daher muss ich ja mind. zwei Blöcke setzen um das Tropfen zu verhindern. Hatte dann mal halbe Blöcke gesetzt, aber dann gab es plötzlich schwarze Flecken, die auch mit Fackeln nicht erleuchtet wurden. :?


Puh... keine Ahnung. Also, die unpassenden Schatten, die mir bisher untergekommen sind, waren allesamt Lichtbugs, von denen hat Minecraft immer noch so einige. Die ließen sich allerdings stets durch Annähern oder Fackelsetzen beheben. Insofern: I have no idea.



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Mo 20 Aug, 2012 23:04 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Vidar hat geschrieben:
Woher kommen eigentlich manchmal die schwarzen Flecke/Schatten.


Berechnungsfehler bei der Beleuchtung, mitunter auch Texturfehler. Das hat man häufiger ,gerade wenn man die Flugfunktion nutzt (ob nun im Creative Mod oder per "Too many Items" mod) man sieht das dann immer wieder bei Bergen.
Minecraft läuft eben auf Java und Java ist für Spiele eigentlich nur sehr wenig geeignet und je komplexer Spiele auf dieser Engine werden, desto mehr Bugs treten (Eben auch der bekannte "World Hole" Bug, das Texturen oder in dem Fall Blöcke nicht dargestellt werden und man sämtliche Höhlensysteme sehen kann, während der Rest hellblau ist)

Java ist für komplexe Spiele einfach nicht geeignet im Vergleich zu etwa C++ oder C#. Egal ob es um Charakter Modelle geht oder Memoryverwaltung, Java ist gruselig. Man merkt das auch bei Minecraft, die FPS Drops sind brutal, das Object Management ist grausig und die meisten Probleme können nur durch viel Zeit und Arbeit gefixt werden (Optifine ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss, bei der neusten Minecraftversion werden dargestellte Objekte in einen Stack geschoben, weil das die Engine stark entlastet)
Die Engine kann nicht viele Objekte gleichzeitig darstellen, ohne den Ram vollzumüllen und selbst 6 Kern CPUs lahm zu legen, das beste Beispiel erhält man bei Minecraft 1.2.5 und Gronkhs Welt, genauer gesagt seine Erntemaschine, die Framerate bricht ganz fürcherlich zusammen, weil eben zuviele Objekte berechnet werden und Java gnadenlos alles berechnet, auch das, was nicht dargestellt wird (andere Engines und selbst GPUs nutzen da den Trick, das sie nur berechnen, was aufm Bildschirm zu sehen ist, das war vor 10-12 Jahren mal der Hauptverkaufspunkt der Kyro Grafikkarten, die das vor Geforce und Radeon drauf hatten)



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minecraft
BeitragVerfasst: Di 21 Aug, 2012 11:23 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Oh, danke für die ausführliche Antwort. Wieder was gelernt. :)



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 14 [ 274 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron