Aktuelle Zeit: Sa 22 Sep, 2018 23:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 7 von 7 [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: So 27 Jul, 2014 18:54 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Vidar hat geschrieben:
Irgendwie habe ich ja die Befürchtung,
Spoiler: show
dass nur Clem, Arvo und das Baby überleben und man in der Dreiergruppe weitermachen muss; möglicherweise kommt Christa doch noch irgendwie dazu, weil sie ein Kind haben und Christa ihres verloren hat. Darauf hätte ich nicht wirklich Lust. :?



Wenn es so kommt, werde ich die letzte Episode gar nicht erst spielen
Spoiler: show
Arvo war mir von Anfang an unsympathisch und generell, einen Krüppel dabei zu haben, der nicht richtig reden kann und die Gruppe nur zurück hält...ne danke. Ein Baby obendrauf noch. Dann würde das Spiel endgültig zu einer Soap Opera verkommen :roll:



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: So 27 Jul, 2014 21:36 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
ShadowAngel hat geschrieben:
Wenn es so kommt, werde ich die letzte Episode gar nicht erst spielen
Spoiler: show
Arvo war mir von Anfang an unsympathisch und generell, einen Krüppel dabei zu haben, der nicht richtig reden kann und die Gruppe nur zurück hält...ne danke. Ein Baby obendrauf noch. Dann würde das Spiel endgültig zu einer Soap Opera verkommen :roll:


Yep, darauf habe ich auch überhaupt keinen Bock, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto wahrscheinlicher erscheint es mir.

Spoiler: show
Ich mochte Arvo auch nicht, aber sonst ist da ja niemand. Ich vermute mal, dass sie Christa noch irgendwie reinquetschen werden, wobei sie schon lange nicht mehr erwähnt wurde, aber die Gruppe will ja nach Wellington und da wollten die beiden am Anfang der Staffel auch hin.

Naja, wieder zu Arvo und Clem: Auf jeden, sowohl Russen als auch Gruppenmitglieder, war ne Waffe gerichtet - abgesehen von Clem, Baby und Arvo. Wenn da einer der anderen überlebt ist das wahrscheinlich wie bei Kenny mit "Glück" :roll:. Ich gehe stark davon aus, dass das keiner geschafft hat. Weil die Schießerei Walker anlockt, müssen die drei natürlich schnell verschwinden und können dann nicht ausdiskutieren was da passiert und schon sind sie die neue Gruppe. :ugly:

TT hatte ja schon etwas versucht Arvo nicht als komplettes Arschloch hinzustellen: Er zögert bzw. reagiert etwas geschockt als das Kind erwähnt wird, die Geschichte mit der Schwester, sein Verhalten gegenüber der Gruppe ist ganz anders als das Verhalten der Russen und sicherlich noch ein paar mehr Sachen, die ich vergessen habe. Ich persönlich hatte bei ihm auch nie das Gefühl, dass er später als wirklicher Antagonist herhalten sollte wie es dann z.B. in S1 bei den St. Johns war; also gefühlt war da nie dieser "Bedrohungsfaktor" bei ihm, auch wenn ich natürlich wusste dass der nochmal mit Gruppe kommt. :?

Wie Du auch schon geschrieben hast, der hält einen auch zurück... das würde in E5 Möglichkeiten für Spannungsmomente schaffen, wenn er zu langsam ist. So blöd wie die NPCs sich verhalten wird es dann vielleicht darauf hinauslaufen, dass er das Kind in der Hand hält, Walker kommen und man muss zurückrennen um beide zuretten. :ugly:

Hach, ich hoffe das ich falsch liege. :ugly:



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mo 28 Jul, 2014 19:16 
Nightmare!

Registriert: Mi 28 Feb, 2007 15:06
Beiträge: 892
ShadowAngel hat geschrieben:
Wenn es so kommt, werde ich die letzte Episode gar nicht erst spielen
Spoiler: show
Arvo war mir von Anfang an unsympathisch und generell, einen Krüppel dabei zu haben, der nicht richtig reden kann und die Gruppe nur zurück hält...ne danke. Ein Baby obendrauf noch. Dann würde das Spiel endgültig zu einer Soap Opera verkommen :roll:


Spoiler: show
Genau, weg mit Einauge-Kenny! :party1:
Ob die Russen dem "Böse Russen"-Klischee entsprechen, weiß man doch noch überhaupt nicht. Ok, sie haben Waffen und brabbeln unverständliches Zeug... :mrgreen:
Davon abgesehen: Das Spiel ist 'ne Soap Opera, nur eben mit Zombies und harten Gewaltszenen. Die Serie ist da teilweise noch schlimmer, besonders die zweite Staffel.


Noch 'ne Frage:
Spoiler: show
Endet die Episode auch mit 'ner wilden Ballerorgie im Off, wenn man Rebecca nicht erschießt? Ich scheine ja der einzige hier zu sein, der die Alte über den Haufen geballert hat. :assault:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mo 28 Jul, 2014 19:52 
Stolperbär
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31 Jul, 2010 21:28
Beiträge: 2775
Wohnort: Langenhagen
Despair hat geschrieben:
Noch 'ne Frage:
Spoiler: show
Endet die Episode auch mit 'ner wilden Ballerorgie im Off, wenn man Rebecca nicht erschießt? Ich scheine ja der einzige hier zu sein, der die Alte über den Haufen geballert hat. :assault:


Jep ;)

Spoiler: show
Wieso wird Rebecca eigentlich getötet? Gebissen wurde sie ja nicht oder hab ich plötzlich kurz vor Ende ne wichtige Stelle verpasst? :ugly:



_________________
Beruf?

Stolperbär! Und stolz darauf!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mo 28 Jul, 2014 20:24 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
BaluDerBär hat geschrieben:
Spoiler: show
Wieso wird Rebecca eigentlich getötet? Gebissen wurde sie ja nicht oder hab ich plötzlich kurz vor Ende ne wichtige Stelle verpasst? :ugly:


Spoiler: show
Das wurde doch in Season 1 schon geklärt, glaub Episode 3: Jeder ist infiziert und man verwandelt sich, sobald man stirbt. Rebecca starb, verwandelte sich. Ganz einfach



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Do 21 Aug, 2014 21:40 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
So, am 26.08 kommt dann auch endlich die fünfte Episode... meine Begeisterung hält sich aber in Grenzen. Ich vermisse es eigentlich nicht. :?



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Di 26 Aug, 2014 20:25 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Habe ne halbe Stunde in Episode 5 reingespielt und es reizt mich irgendwie 0 es noch weiterzuspielen. Werde es wohl erstmal ruhen lassen. Scheint auch verbuggt zu sein. Es waren noch keine Entscheidungen im Hauptmenü einsehbar, nach einer halben Stunde ist das ungewöhnlich.

Bevor da noch irgendwas passiert warte ich lieber. Habe ja schon so meine Erfahrungen mit Bugs bei TellTale. :ugly:



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Di 26 Aug, 2014 23:01 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Puh, also...ich bin froh, das ich es hinter mir habe :ugly:

Viele, viele Spoiler folgen:
Spoiler: show
Die letzte Episode war an Pseudodramatik und Kitschigkeit kaum noch zu überbieten. Da kommt Jane auf einmal zurück, das ist natürlich gar nicht klischeehaft. Warum wird das russische Stück Scheisse am leben gehalten? Warum "verliebt" sich Mike in ihn und beschützt ihn, während Kenny dem Arschloch zeigt, was es verdient? Warum darf ich ich den Hurensohn nicht einfach erschießen? Warum so viel geflenne um ein Baby? Warum überhaupt, in einer Survival Situation ein Baby krampfhaft am Leben erhalten? Warum kann ich nichts daran ändern, das Luke stirbt? Warum ist jedes der Enden nach dem klischeehaften Non-Happy End Stil der heutzutage so populär ist? Warum gab es diese ultrakitschige Traumsequenz mit Lee?
Das einzige, was fehlte, war das sich am Ende die Tore von Wellington öffnen und Christa Kenny und Clem einlädt: "I'm back bitches, ya missed me?"
Ansonsten wurde wirklich jedes einzelne verschissene Storyklischee ausgepackt. Ich fand es nur noch zum lachen. :roll:



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mi 27 Aug, 2014 14:59 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Bin auch froh, dass es vorbei ist.

Die ganze Staffel fand ich doch sehr enttäuschend bis mies. Sowohl was Story und Gameplay angeht; zudem waren mir alle Charaktere scheißegal, ich hatte keinerlei Beziehung zu denen aufgebaut. :?

Welche Enscheidungen hattest Du denn getroffen?

Bei mir waren es:

Spoiler: show
- Deckung gesucht
- Luke nicht geholfen, also nur gedeckt
- Nicht gefragt ob man mit Mike abhauen kann
- Kenny erschossen
- mit Jane abgehauen


Achja, bei meinem Ende habe ich die Familie nicht reingelassen. Die waren mir nicht geheuer.


Was mich auch stört war
Spoiler: show
die Schießerei am Anfang. Dass dort alle Gruppenmitglieder überlebt hatten fand ich sehr lächerlich und wo kam die russische Tusse plötzlich her? :ugly:

Achja, und Bonnie die dumme Sau. Motzt Clem an, dass ja niemand etwas von ihr erwarten würde, weil sie ein Kind sei. Aber selbst zu dumm einen Mantel zu finden, der offen rumfliegt. :ugly: Mal abgsehen davon, dass sowieso dauernd jemand was von ihr wollte. Schade, dass man diesen White Trash nicht abknallen konnte. Die konnte ich schon nicht leiden seit man sie getroffen hat. :eew:


Arvo
Spoiler: show
hätte ich am liebsten auch direkt getötet. Fand es schon etwas unlogisch, dass die Russen einen Krüppel einen Tagesmarsch (oder noch länger) mitschleppen, nur um andere in einen Hinterhalt zu locken? :?


Die Traumsequenz
Spoiler: show
war kitschig, aber fast noch das beste an der fünften Episode, weil sie mich wieder daran erinnerte was ich an Staffel 1 so mochte. :ugly:



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mi 27 Aug, 2014 16:49 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Vidar hat geschrieben:
Welche Enscheidungen hattest Du denn getroffen?


Spoiler: show
- Bin in Deckung
- Wollte Luke helfen
- Habe laut um Hilfe gerufen als ich Mike, seinen Liebhaber Arvo und Bonnie entdeckt hatte
- Weggeschaut während Kenny Jane beseitigt
- Mit Kenny mitgegangen
- Und auch danach bei Kenny geblieben


Vidar hat geschrieben:
Was mich auch stört war
Spoiler: show
die Schießerei am Anfang. Dass dort alle Gruppenmitglieder überlebt hatten fand ich sehr lächerlich und wo kam die russische Tusse plötzlich her? :ugly:


Spoiler: show
Das war ja Arvos angeblich so kranke Schwester Natascha


Ansonsten...
Spoiler: show
Frage ich mich, wie sie das bei Season 3 fortführen wollen. Es gibt 5 verschiedene Möglichkeiten:
- Clementine ist allein mit dem Baby
- Clementine ist mit dem Baby in Wellington
- Clementine ist samt Baby mit Kenny unterwegs
- Clementine ist mit Baby und Jane in dem alten Camp
- und das dann wahlweise mit oder ohne fremder Familie, die bedrohlich wirkt

Hinsichtlich der enormen Linearität, frage ich mich, wie Episode 1 von Season 3 ausfallen wird. Außer sie überspringen wieder mehrere Monate und erfinden ein Szenario, das bei all diesen Möglichkeiten Sinn macht :ugly:



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mi 27 Aug, 2014 17:05 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
ShadowAngel hat geschrieben:
Spoiler: show
Das war ja Arvos angeblich so kranke Schwester Natascha


Das hatte ich mitbekommen, aber am Ende von Episode 4 war besagte Person ja nirgends zu sehen, soweit ich mich richtig erinnere, und dann lag sie plötzlich da. :ugly:

ShadowAngel hat geschrieben:
Ansonsten...
Spoiler: show
Frage ich mich, wie sie das bei Season 3 fortführen wollen. Es gibt 5 verschiedene Möglichkeiten:
- Clementine ist allein mit dem Baby
- Clementine ist mit dem Baby in Wellington
- Clementine ist samt Baby mit Kenny unterwegs
- Clementine ist mit Baby und Jane in dem alten Camp
- und das dann wahlweise mit oder ohne fremder Familie, die bedrohlich wirkt

Hinsichtlich der enormen Linearität, frage ich mich, wie Episode 1 von Season 3 ausfallen wird. Außer sie überspringen wieder mehrere Monate und erfinden ein Szenario, das bei all diesen Möglichkeiten Sinn macht :ugly:


Ja, das frage ich mich auch.

Spoiler: show
Ich hatte ja das "Jane und Clem alleine im Camp"-Ende. Die Kamera hält da recht lange auf den schwarzen Jungen drauf, da kam mir kurz in den Sinn dass man vielleicht den spielt. :ugly:



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mi 27 Aug, 2014 18:23 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Vidar hat geschrieben:
Das hatte ich mitbekommen, aber am Ende von Episode 4 war besagte Person ja nirgends zu sehen, soweit ich mich richtig erinnere, und dann lag sie plötzlich da. :ugly:


Spoiler: show
Natasha ist am Ende von Amid the Ruins zu sehen. Sie kommt zusammen mit den anderen beiden Commis daher nachdem Arvo die Gruppe aufhält. Sie ist dann auch in einer Szene zu sehen wo sie das Baby bemerkt. Am Ende zielt sie mit der Pistole auf Bonnie.



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mi 27 Aug, 2014 19:03 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
ShadowAngel hat geschrieben:
Vidar hat geschrieben:
Das hatte ich mitbekommen, aber am Ende von Episode 4 war besagte Person ja nirgends zu sehen, soweit ich mich richtig erinnere, und dann lag sie plötzlich da. :ugly:


Spoiler: show
Natasha ist am Ende von Amid the Ruins zu sehen. Sie kommt zusammen mit den anderen beiden Commis daher nachdem Arvo die Gruppe aufhält. Sie ist dann auch in einer Szene zu sehen wo sie das Baby bemerkt. Am Ende zielt sie mit der Pistole auf Bonnie.


Ah ok, dann hatte ich das vergessen. :?



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mi 27 Aug, 2014 20:51 
Stolperbär
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31 Jul, 2010 21:28
Beiträge: 2775
Wohnort: Langenhagen
Ich bin jetzt auch durch. Das Ende war für mich irgendwie kein Ende :ugly: Ansonsten ist es gut, das es vorbei ist. Es wurde von Episode zu Episode immer schwieriger es zu spielen. Bei Clem bin ich Fanboy, aber der Rest war so ne Sache.
Spoiler: show
Das mit Lee fand ich aber toll, durch die Hintergrundmusik in dem Traum war ich sofort wieder im Feeling der First Season. Das "Ende" bedeutet aber wohl definitiv eine Thrid Season. Man kann nur gespannt sein und auf Besserung hoffen.Ich habe übrigens Kenny erschossen :( Ich mag Jane und Kenny war für mich am Ende nicht mehr der, der er einmal war.



_________________
Beruf?

Stolperbär! Und stolz darauf!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Mi 27 Aug, 2014 23:37 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Noch ein paar Sachen die in Episode 5 mies gemacht wurden:

Spoiler: show
Die Verletzungen:

Luke wird angeschossen. Am Anfang steht er noch problemlos rum, erst als es ans Laufen geht muss er gestüzt werden.

Und Clem... Fällt ins Wasser.. sie lässt die Klamotten an und ein bisschen schlafen am (kleinen) Feuer macht alles wieder gut. Und die Schussverletzung war wohl auch scheißegal.

Zudem finde ich es auch unlogisch, dass der AJ so lange überlebt. Das war auch mal wieder nur Mittel zum Zweck.


Ach, irgendwie bereue ich es richtig dafür Geld ausgegeben zu haben.



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Do 28 Aug, 2014 14:37 
Nightmare!

Registriert: Mi 28 Feb, 2007 15:06
Beiträge: 892
Meine Fresse, hier herrscht ja 'ne richtige Anti-Stimmung. :hihi:

Ich hatte trotz schwächerer Story und blasser Charaktere wieder meinen Spaß. Am meisten leidet Season 2 unter der kurzen Spielzeit und dem fast gar nicht mehr vorhandenen Gameplay. Dazu kommen eine immens hohe Erwartungshaltung nach Season 1 und das Wissen, dass sich Entscheidungen nur minimal auf den Fortgang der Geschichte auswirken. Aus diesen Gründen trifft man Entscheidungen quasi nur noch nebenbei, und das Spiel lebt nunmal von diesen Entscheidungen.

Ach ja, die Entscheidungen:

Spoiler: show
- Das Baby beschützt
- versucht, Luke zu helfen
- keinen Gedanken daran verschwendet, mit Mike abzuhauen
- Kenny erschossen
- allein mit dem Baby unterwegs

Yes, endlich durfte ich den alten Unsympathen Kenny wegputzen. Und am Ende war's trotzdem irgendwie hart.

Noch was zum teils seltsamen Verhalten diverser Charaktere und den Bad Endings: das sind Markenzeichen von "The Walking Dead", das muss so sein. Die Zombies sind Komparsen, die für eine anhaltende Bedrohung und ein paar Splattereinlagen gut sind; das Hauptaugenmerk liegt aber auf den Lebenden. Ein bisschen Kitsch war schon in Season 1 vorhanden. Wir haben es hier mit einer Comic-Versoftung zu tun, nicht mir Weltliteratur - da ist nicht alles auf höchstem Niveau. Mir wurde schon in die Romero-Zombiestreifen zuviel Gesellschaftskritik reingedichtet, aber das ist ein anderes Thema.


Ich freue mich auf Season 3 und werde sie auf jeden Fall spielen. Höchstwahrscheinlich aber wieder am Stück.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Walking Dead von Telltale
BeitragVerfasst: Fr 29 Aug, 2014 2:14 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Vidar hat geschrieben:
Spoiler: show
Die Verletzungen:

Luke wird angeschossen. Am Anfang steht er noch problemlos rum, erst als es ans Laufen geht muss er gestüzt werden.

Und Clem... Fällt ins Wasser.. sie lässt die Klamotten an und ein bisschen schlafen am (kleinen) Feuer macht alles wieder gut. Und die Schussverletzung war wohl auch scheißegal.

Zudem finde ich es auch unlogisch, dass der AJ so lange überlebt. Das war auch mal wieder nur Mittel zum Zweck.



Spoiler: show
Da muss ich auch sagen, das ich es schon fast witzig fand, wie Luke zuerst angeschossen wird, dann rumsteht als sei nichts gewesen und später den sterbenden Schwan markiert. Sowas kann in Filmen vielleicht passieren, wenn man schlechte Schauspieler hat oder der Regisseur nur einen Take drehen will, aber in einem Spiel?

Clem und das Wasser fand ich auch merkwürdig. Das bisschen Feuer soll also reichen und sie bleibt in der kalten, nassen Kleidung? Macht NULL Sinn.



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 7 von 7 [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron