Aktuelle Zeit: Do 24 Jan, 2019 4:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spiderman 3
BeitragVerfasst: Mi 02 Mai, 2007 10:34 
Can i play, daddy?

Registriert: Di 24 Apr, 2007 17:17
Beiträge: 14
Spiderman 3:

Eines vorab: ich hatte keine besonderen Erwartungen an den Film, bin für Comicverfilmungen durchaus offen und hab auch ne Menge für Spiderman übrig - aber das muss ich mir jetzt einfach mal von der Seele schreiben (ohne auf inhaltliche Details einzugehen)...

Wie man nur so sehr auf der Klicheeklaviatur spielen kann ist mir ein Rätsel. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Stan Lee mit dieser Arbeit zufrieden gewesen sein kann. Die Kamerafahrten in den Actionszenen waren zum größten Teil absolut unprofessionell, die CGI-Effekte haben (besonders am Anfang) super billig gewirkt, die Story wirkt unglaublich gestellt und wer sich auch immer das Script ausgedacht hat sollte sich schleunigst nach nem neuen Job umsehen (erschreckend vorhersehbare "Twists" usw.). Die Dialoge tun größtenteils zwar ihren Dienst, zeigen aber auch ganz klar auf: wirklich Mühe haben sich die Jungs und Mädels beim Schreiben nicht gegeben. Tobey Maguire kann man den ganzen Film über nicht im Ansatz Ernst nehmen, sein Auftreten würd ich als völlig neben der Spur bewerten (ich Rede jetzt nicht von den filmischen Charakterzügen, die ihr für seine zwiegespaltene Rolle einnehmen musste - die überbringens auch, symptomatisch für den ganzen Film, völlig übertrieben waren). James Franco hat mir übrigens als einziger erstaunlich gut gefallen, nur warum er neuerdings mit seinem fliegenden Snowboard unterwegs ist, und nicht auf dem Gleiter ist mir völlig unverständlich - vielleicht haben sich die 50-jährigen Produzenten gedacht: "Hey ich hab gehört Snowboarding soll jetzt cool sein - machen wir doch irgendwas damit!!"
Ich könnte jetzt inhaltlich genauer drauf eingehen aber erstens will ich euch nicht spoilen, zweitens möcht ich erstmal eure unbefangene Meinung dazu hören...


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiderman 3
BeitragVerfasst: Mi 02 Mai, 2007 11:17 
Can i play, daddy?

Registriert: Fr 27 Apr, 2007 9:24
Beiträge: 20
Wohnort: irgendwo zwischen Augsburg und München
Hi,

ich hab mir Spider Man 3 gestern auch angesehen und im Großen und Ganzen gehe ich ziemlich mit deiner Meinung konform.

- Die Szenen mit dem "bösen" Peter Parker wirkten zum größten Teil einfach nur lächerlich und weder böse noch cool.
- Viele der Dialoge sind an kitschigem Pathos wohl kaum zu überbieten. Bestes Beispiel ist das Kameo von Stan Lee... grauenhaft!!!
- Schauspielerisch liegt der Film - mit Ausnahme von James Franco - eine Klasse unter den beiden ersten Teilen.
- manche der Effekte wirkten wie die frühen Blue-Screen-Effekte aus den späten 70ern.
- das Drehbuch mit all seinen Wendungen und Dialogen ist eine Klasse schwächer als das der beiden ersten Teile
- viele Szenen "glänzen" durch unfreiwilligen Humor

Was man als Plus nennen kann, ist ein ziemlich genial gemachter Venom, eine recht temporeiche Inszenierung ohne große Leerläufe, einige wirklich lustige - und auch gewollt lustige - Szenen und der absolut coole Kameo-Auftritt von Bruce Campbell.

Nix desto Trotz fand ich den Film unterhaltsam und gerade noch "gut", die Detailverliebtheit und die große Klasse der ersten beiden Teile wird aber zu keinem Zeitpunkt erreicht. Jetzt sollten sie`s gut sein lassen und die Franchise als Trilogie beenden. Nach diesem Teil kann's nämlich in meinen Augen nur noch schlechter werden.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiderman 3
BeitragVerfasst: Mi 02 Mai, 2007 13:12 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Ich habe im Kino den Trailer gesehen - das reicht mir. Teil 1 hat mir schon nicht gefallen, allenfalls das um-die-Kurven-schwingen war nett. Aber sonst: Langweilig.

Und außerdem: Ich hasse Spinnen...



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiderman 3
BeitragVerfasst: Mi 02 Mai, 2007 14:25 
I'm too young to die
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 20:32
Beiträge: 161
Spiderman 1 fand ich ganz unterhaltsam, es war wenigstens eine bessere Comicverfilmung als Hulk oder X-Men.
Spiderman 2 war dann doch eher öde.

Von Spiderman 3 kenne ich bislang nur die Trailer und ein paar Reviews, die sind aber durchweg positiv. Vielleicht kennen die Kritiker die Spidermanfilme der 70er und wissen deshalb, wie schlecht so ein Film sein kann Mr. Green


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiderman 3
BeitragVerfasst: Mi 02 Mai, 2007 15:15 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Asmodina hat geschrieben:
Spiderman 1 fand ich ganz unterhaltsam, es war wenigstens eine bessere Comicverfilmung als Hulk oder X-Men.

OK, das auf jeden Fall - aber wenn man das zB mit Batman vergleicht...

Außerdem kann es nur einen Hulk geben - und der ist Dougs Nachbar.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiderman 3
BeitragVerfasst: Mi 02 Mai, 2007 19:05 
Can i play, daddy?

Registriert: Di 24 Apr, 2007 17:17
Beiträge: 14
lol man kann ja nicht einfach irgendwelche anderen spiderman-filme als relation dafür hernehmen, ob der hier im vergleich dazu besser ist. auch wenn das jetzt gleich anmaßend klingt, aber die meisten kritiker haben absolut keine ahnung - die ansprüche an filme (und übrigens auch an games) sind so übel gesunken - und die menschen passen sich eben an. davon bleiben auch kritiker selten verschont..


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiderman 3
BeitragVerfasst: Sa 05 Mai, 2007 15:38 
I'm too young to die
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 20:32
Beiträge: 161
vanphyl hat geschrieben:
die ansprüche an filme (und übrigens auch an games) sind so übel gesunken - und die menschen passen sich eben an. davon bleiben auch kritiker selten verschont..


Das ist nun wirklich Unsinn, eher ist es so das die meisten Kritiker heutzutage alles erstmal schlecht machen. Schau mal auf www.rottentomatoes.com vorbei, die haben eine Liste der 100 schlechtesten Filme aller Zeiten und da sind nur Filme von Ende der 90er bis heute drin, während es bei den besten Filme genau umgekehrt ist und man da nur wenige neuere Filme findet.
Und sonst...auf miese Kritiker wie Roger Ebert darf man eh nichts geben Wink


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spiderman 3
BeitragVerfasst: Di 08 Mai, 2007 10:15 
Can i play, daddy?

Registriert: Di 24 Apr, 2007 17:17
Beiträge: 14
hehe nichts für ungut aber das du mit dem beispiel rottentomatoes ankommst war abzusehen: das ist eins der wenigen negativbeispiele (=
ob die kritiker jetzt zu hart oder zu harmlos sind: es kommt aufs selbe raus. man muss sich seine eigene meinung bilden


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron