Aktuelle Zeit: Sa 25 Mai, 2019 5:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 2 [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 02 Mär, 2007 9:53 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Seit längerem lese ich nun nicht mehr unser Löwenstädter Provinzblatt (und das nicht nur, weil in unserer Zeitung zu positiv über Eintracht berichtet wird - und zu viel über den VFL Golfsburg:hihi:).
Wenn ich mich aktuell informieren will nutze ich eben andere Medien, verschiedene Onlinedienste (spiegelonline o. dgl., kicker.de :hihi:) oder ich sehe eben fern bzw. verschaffe mir im Videotext einen Überblick.

Ansonsten lese ich hin und wieder wöchentlich erscheinende Zeitungen, wie DIE ZEIT oder die FAS (Frankurter Allgemeine Sonntagszeitung, die sich in Layout und Stil sehr wohltuend von der FAZ abhebt). Und eben eine kostenlose lokale Zeitschrift, damit man ein bisschen auf dem Laufenden bleibt was so geschieht.

Wie ist das bei euch? Hat die Tageszeitung ausgedient?
Denn nichts ist so alt wie die Schlagzeilen von gestern!



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 02 Mär, 2007 11:37 
Hard-Boiled
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 20:58
Beiträge: 1461
Wohnort: Stadt des Hexenturms
Wenn ich ehrlich bin, ich lese gar keine Tageszeitung, das habe ich noch nie gemacht, ausser ich ich brauchte einen neuen Job.
Ich habe den Spiegel abonniert und ansonsten informiere ich mich aus dem Fernsehen oder aus dem Internet.

Da bei den Tageszeitungen auch immer mehr Artikel eingekauft werden und/oder Regionalredaktionen geschloßen oder gekürzt werden, reichen mir die Wochenblättchen aus der Region die kostenlos den Weg in meinen Briefkasten finden.



_________________
Es ist nie zu spät zu werden was wir hätten sein können. (George Eliot)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 02 Mär, 2007 16:16 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Ich bin kein großer Freund der Tageszeitung, dafür hat das Format nach meiner Meinung zu viele Nachteile. Erst mal ist da der recht hohe Preis, der schon ungefähr die Hälfte der ZEIT (und vielleicht auch anderen Wochenzeitungen) darstellt. Zweitens sollte eine Tageszeitung nach meiner Meinung ein kompaktes Werk sein, das die Geschehnisse des Tages nicht allzu überdimensioniert thematisiert, und damit meine ich keine tägliche 40/50-Seiten-Saga, wo der Lesefluss noch mal durch das Papierformat behindert wird.



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 02 Mär, 2007 23:04 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Zeitung les ich ganz selten mal. Meist dann wenn ich irgendwo mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin muss (Die Münchner Innenstadt mit Auto ist unmöglich) und da braucht man eben eine Beschäftigung.
An sich denke ich schon, das Zeitungen ausgedient haben. Sie sind unaktuell, schreiben viel Unsinn und sind eh nur auf Meinungsmache aus (Ihr hättet mal die Münchner TZ zum Thema Computerspiele sehen sollen, die haben sogar Spiele erfunden...) und teuer sowieso. 60 Cent für 30-40 Seiten Papier. Muss nicht sein.
Das Internet hat da klare Vorteile



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Di 06 Mär, 2007 18:41 
Bring 'em on
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 22:21
Beiträge: 46
Wohnort: Lenzkirch // Schwarzwald
Hihi ^^

Ich glaub in 20 JAhren wird jede zweite Familie in deutschland nen Kühlschrank mit Bildschirm besitzen, auf dem jeden morgen die Tageszeitung eingeschneit kommt Smile

oder noch besser ... eine "online-tischplatte" ... kannst während dem essen aufem tisch zumtippen und das lesen was du willst Very Happy (papa den sportteil ... mama die kochrezepte ... etc usw. ...)

Very Happy



_________________
<<< Des Rätsels Lösung >>>
Auch der Dumme hat manchmal einen gescheiten Gedanken. Er merkt es nur nicht. - Danny Kaye
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Di 06 Mär, 2007 19:36 
Can i play, daddy?

Registriert: Di 06 Mär, 2007 19:22
Beiträge: 4
Wohnort: Hofheim am Taunus
als ich find zeitungen toll

vor allem da ich immer kostenlos an sie rankomme

also les ich zumindest fast jeden samstag die FNP un ab un an die Frankfurter Rundschau, die bekomm ich sogar druckfrisch, nach dem lesen werf ich dann mein pc an un schlag die sachennach die mich brennend interessieren.. oder aber ich gammel ne weile vor ntv


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Di 06 Mär, 2007 21:56 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Fingolfin_Der_Redselige hat geschrieben:
vor allem da ich immer kostenlos an sie rankomme

Warum bekommst du die kostenlos?



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Mo 12 Mär, 2007 18:03 
Bring 'em on
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 22:21
Beiträge: 46
Wohnort: Lenzkirch // Schwarzwald
Minsc hat geschrieben:
Fingolfin_Der_Redselige hat geschrieben:
vor allem da ich immer kostenlos an sie rankomme

Warum bekommst du die kostenlos?




... und warum fehlt mir jeden morgen meine? xD



_________________
<<< Des Rätsels Lösung >>>
Auch der Dumme hat manchmal einen gescheiten Gedanken. Er merkt es nur nicht. - Danny Kaye
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Sa 17 Mär, 2007 12:32 
Can i play, daddy?
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:23
Beiträge: 22
Wir haben nach wie vor den Weser Kurier abonniert und darin wird auch recht viel gelesen und die 7,20 Euro pro Woche (oder so) kann man verschmerzen. Wenn ich sie allerdings zahlen müsste käme sie schnell ausser Haus Very Happy


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Mo 19 Mär, 2007 23:41 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Zur Zeit habe ich ein Probeabo der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, und ich bin wirklich enttäuscht.

Wo ist die Zeit hin, in der ich mit Begeisterung Berichte und Artikel gelesen habe, journalistisch gut gemachte Texte. Doch jetzt findet sich da eine Kritik über das Grönemeyer Album (aus lyrischer Sicht und total übertrieben geschrieben) - und auch überhaupt enttäuscht mich grade das Feuilleton am meisten. Wo sind sie hin, die guten Texte über Bücher, die die Faszination am Lesen wecken, man nimmt doch den ganzen Zauber mit der Seziererei.

Und das ist das Problem: Während Deutschland kulturell im Mittelmaß versinkt (man sehe sich nur mal die Musikcharts an) folgen die Journalisten, in dem sie darüber berichten, hochgestochen, unbverständlich. Unhörbarster Musikmist wird zu grandiosen Titeln hochgejubelt, in Texten die niemand versteht - das selbe bei Lyrik, so kann man gut verstecken dass man selbst keine Ahnung hat, oder man will eben angeben "Ich bin besser".

Artikel sollten interessant sein, nicht besserwisserisch oder langweilig, sie sollten komplexe Zusammenhänge transparent und nachvollziehbar machen, Argumente statt Fremdworte. Da müssen ja nicht gleich tumbe Bildparolen bei rauskommen, aber eben auch nicht in die andere Richtung übertreiben. Sätze dürfen auch durchaus Nicht - Fremdworte beinhalten.

Aber so liest man das alles ohne Gewinn, schon schade, dass die Langeweile und die Belanglosigkeit nun auch in die eigentlich wirklich gut gemachten Zeitungen wie Zeit, FAS oder Sueddeutsche Einzug hält. Denn Belangloses kompliziert darstellen macht es nicht besser und am Ende stellt man fest, dass man sich als Berichtender nur noch versucht davon abzuheben - in Wahrheit aber auf Augenhöhe ist. Und das macht es nicht besser.

Statt eines Informationsoverkills unwichtiger Dinge sollte der journalistische Blick auf das Wesentliche geschärft sein - und das geht nicht, wenn man sich (obgleich kritisch) über Mittelmaßstupiditäten äußert. Denn es bleibt Mittelmaß. Reduziert Belanglosigkeiten!

Oder wie die EAV es so schön formuliert hat "Der Maßstab aller Dinge ist und bleibt das Mittelmaß."



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 20 Apr, 2007 17:33 
Can i play, daddy?

Registriert: Fr 20 Apr, 2007 16:21
Beiträge: 12
Wohnort: München
ich lese eigentlich kaum zeitungen... wisst ihr warum??? jedesmal wenn ich in eine zeitung reinschaue , was sehe ich da??? okay...
1) knut den eisbären 2)bruno den braunbären 3)merkl, die schon wieder truppen in den osten schicken will 4) neue liebhaberin vom kahn 5) nackte weiber 6)einen typen, der mit seinem leben net fertig wird und anfängt rumzuballern 7)iraqkrieg der eigentlich niermals losgehen durfte Coolein toast was ausschaut wie der papst wird versteigert 9) bruce willis bei scientology.....
und jetzt mal ehrlich was interessiert mich davon??? knut und bruno sollte man beide erschiessen und einen artikel über die ausbildung der deutschen kinder reinstellen (wusstet ihr, das 9% aller 16-25jährigen, welche nimmer auf der schule sind KEINEN , wirklich GAR KEINEN abschluss haben und weitere 35% ein quali), das heißt in 10 jahren sind knapp 44% na sagen wir mal 40% aller jugenlichen im ars***..... aber so was steht da nicht drin... stattdessen gibts da DSDS und Big brother...... wie war das mit realitätsverdrängung??? (drei fragezeichen für minsc)

ohhja... und jetzt haltets euch fest... es ist wirklich wahr.
bereit??? (noch drei fragezeichen... minsc sei net böse ^^)
die BILD hat die größte auflage in GANZ europa..... geil.... willkommen in unserer welt.... *''knut ist ein lieber bär'' sing


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 20 Apr, 2007 17:37 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Vigor_Des_Boesen hat geschrieben:
bereit??? (noch drei fragezeichen... minsc sei net böse ^^)
die BILD hat die größte auflage in GANZ europa..... geil.... willkommen in unserer welt.... *''knut ist ein lieber bär'' sing

:teufel: Wink
Es gibt ja auch durchaus "seriösere" Zeitungen als die Bild - und all das was du beschreibst, greifen RTL&Co ja nur zu gern auf Rolling Eyes



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 20 Apr, 2007 17:44 
Can i play, daddy?

Registriert: Fr 20 Apr, 2007 16:21
Beiträge: 12
Wohnort: München
seriöse zeitungen.... hmm... die süddeutsche??? wenn ich gerne an einem CDU-Abenteuerurlaub-Tag teilnehmen wollen würde , hätte ichs schon längst getan..... was gibts da noch.... die bild (kein kommentar)... TZ (is ne BILD für arme)... AZ ( ne BILD für arme, die nachtschicht haben), münchner merkur.... kommt mir gerade..
als es damals diese Opel-Krise gab und tausende von leutzn gefeuert wurden stands sogar in der bild drinnen.... bildschlagzeile (opelkrise) tz und azschlagzeilen (was sollen die opel-exmitarbeiter jetzt tun),
münchner merkur-schlagzeile (die 100 heißesten stripperinen aus münchen)... na gut vergessen wir münchner merkur... was bleibt denn da noch??? also bild, tz, az und merkur kann man wegwerfen... also in münchen gibts ja ausser dennen ja gar nix....
tolle auswahl... promiklatsch oder konservativer mist.....
ich glaube ich verkrieche mich lieber in meiner schönen kleinen ruhigen welt , wo alles schwer in ordnung ist *''knuuuuuut''


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Do 03 Mai, 2007 23:01 
Bring 'em on
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23 Apr, 2007 20:24
Beiträge: 77
Wohnort: munich/dd
ich les relativ oft die Welt kompakt, weil ich dann eben auch mal was schaff und n groben Überblick hab und die ist relativ meinungsfrei - so richtig glücklich bin ich mit der Lösung aber dann doch nicht...weil mir irgendwas fehlt und viele Themen oft in einer Woche aufgegriffen werden, die Artikel dann aber nicht immer neues erzählen - nervt

ständig nur im Netz bilden ist auf Dauer nicht wirklich spaßig.......

wennsch nen Fernseher hätte (den ich vor zwei Jahren bewußt abgeschafft hab), tät ich jeden Tag ein/zwei Stunden Euronews schauen, das sind Infos nach meinem Geschmack, kompakt, präzise und vor allem Formate wie europe oder magazine sehr sehr deep party1



_________________
dresden drumnbass resource
dnb-munich
german dubstep forum
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 04 Mai, 2007 21:04 
Hurt me plenty
Benutzeravatar

Registriert: Mi 02 Mai, 2007 21:02
Beiträge: 418
Die Tageszeitung ausgedient?
Eigentlich JA!
Das einzige was wirklich schön zu lesen ist, ist die SZ. Was die andern wie BILD, AZ, TZ schreiben is gequirlte Kacke



_________________
Wenn ist das Nurnstück git und Slotermeyer?
Ja...das Oder und die Beyerwaldt gersput. - Monthy Python
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 04 Mai, 2007 21:15 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
Anti-Dumb Rocker hat geschrieben:
Die Tageszeitung ausgedient?
Eigentlich JA!
Das einzige was wirklich schön zu lesen ist, ist die SZ. Was die andern wie BILD, AZ, TZ schreiben is gequirlte Kacke


Nicht nur eigentlich JA sondern absolut Ja und die SZ hat in den letzten 2-3 Jahren so enorm an Qualität verloren, das sie sich vom Rest nur noch dadurch abhebt, das weniger Bilder drin sind.
Die AZ und TZ verstehen sich ja als Boulevardblätter...also viel Unterhaltung und BlaBla und nur am Rande News. Wobei ich zumindest in der TZ die Frageseite mit unserem Oberbürgermeister immer lustig finde. Der regt sich da immer so lustig auf, wenn sich die Leute beklagen, das es in der U-Bahn zu kalt ist und das sie 20 Meter zum Altglascontainer gehen müssen :hihi:



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 04 Mai, 2007 21:25 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
ShadowAngel hat geschrieben:
Nicht nur eigentlich JA sondern absolut Ja und die SZ hat in den letzten 2-3 Jahren so enorm an Qualität verloren, das sie sich vom Rest nur noch dadurch abhebt, das weniger Bilder drin sind.

Dies SZ-Magazin, was immer freitags beiliegt ist sehr nett. Besonders was der Hacke so schreibt lohnt sich. Ich weiß aber nicht, ob der das noch macht, meine letzte SZ ist ein bisschen her.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 04 Mai, 2007 21:53 
Hurt me plenty
Benutzeravatar

Registriert: Mi 02 Mai, 2007 21:02
Beiträge: 418
er schreibt noch, allerdings ganz anders al früher. und das beste an der SZ sind eh diesse ganzen bissigen Sachen...



_________________
Wenn ist das Nurnstück git und Slotermeyer?
Ja...das Oder und die Beyerwaldt gersput. - Monthy Python
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 04 Mai, 2007 22:02 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Anti-Dumb Rocker hat geschrieben:
er schreibt noch, allerdings ganz anders al früher. und das beste an der SZ sind eh diesse ganzen bissigen Sachen...


Die "Seite 3" fand ich auch immer ganz nett. Von dem Hacke habe ich dieses Buch geschenkt bekommen "Der Neger Wumbaba" oder so, wo es darum geht, was man aus Liedern zu verstehen glaubt. Das ist nett geschrieben und war am Anfang ja auch Teil von seiner Kolumne.
Alles in allem ist die SZ meiner Meinung nach aber neben der Frankfurter Rundschau noch die einzige Zeitung, die sich überhaupt gelohnt hat. Aber es gibt eben inzwischen andere Möglichkeiten sich zu informieren.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat die Tageszeitung ausgedient?
BeitragVerfasst: Fr 04 Mai, 2007 23:39 
Bring 'em on
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23 Apr, 2007 20:24
Beiträge: 77
Wohnort: munich/dd
ShadowAngel hat geschrieben:
Nicht nur eigentlich JA sondern absolut Ja und die SZ hat in den letzten 2-3 Jahren so enorm an Qualität verloren, das sie sich vom Rest nur noch dadurch abhebt, das weniger Bilder drin sind.


Oo entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber der Satz ist gequirlte Kacke...



_________________
dresden drumnbass resource
dnb-munich
german dubstep forum
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron