Aktuelle Zeit: Mi 24 Jul, 2019 8:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Di 05 Jun, 2007 8:34 
Don't hurt me
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28 Apr, 2007 3:02
Beiträge: 30
Wohnort: MUC
Ich stelle jetzt die Theorie auf, dass J.S. Bach der erste Metaller überhaupt war......
Wenn er Strom und Gittaren bzw. beides zur gleichen Zeit gehabt hätte wäre das Ergebnis durchaus vertraut für unsere Ohren.....

Nachtrag:
Als Beweis....
hört mal.....
Brandenburgische Concerto No. 3 In G, BWV 1048: Allegro



_________________
Life: The Game sucks, but the Graphics are awesome
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Di 05 Jun, 2007 10:06 
Hurt me plenty
Benutzeravatar

Registriert: Mi 02 Mai, 2007 21:02
Beiträge: 418
Soll das ein missglückter Link sein? Oder eine Aufforderung, uns das anzuhören?



_________________
Wenn ist das Nurnstück git und Slotermeyer?
Ja...das Oder und die Beyerwaldt gersput. - Monthy Python
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Di 05 Jun, 2007 14:18 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Anti-Dumb Rocker hat geschrieben:
Soll das ein missglückter Link sein? Oder eine Aufforderung, uns das anzuhören?


Ich persönlich hätte gerne einen Link. Von Bach hab' ich leider nur eine "Best-of"

*würgs* Ich hasse Best-of-Alben eew

Hey, das Lied ist sogar auf der CD :hihi:

Naja, da gibt es doch Komponisten, denen man dies eher zuschreiben könnte.

Beispiel? Vivaldi Wink
Der Sommer - klassisch
Der Sommer - metallisch



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Do 07 Jun, 2007 11:34 
Don't hurt me
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28 Apr, 2007 3:02
Beiträge: 30
Wohnort: MUC
seht ihr....
children of bodom ..... kennt vivaldi !
vivaldi und bach waren ja zeitgenossen.....
also theorie bewiesen ....
thread kann geschlossen werden....



_________________
Life: The Game sucks, but the Graphics are awesome
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Do 07 Jun, 2007 12:06 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
won-8-seven hat geschrieben:
seht ihr....
children of bodom ..... kennt vivaldi !

Das wäre ja auch traurig wenn nicht, das ist nun wirklich elementarste Allgemeinbildung.
won-8-seven hat geschrieben:
vivaldi und bach waren ja zeitgenossen.....
also theorie bewiesen ....

Zumindest wenn die Theorie richtig ist, denn ein Beweis wäre das nicht unbedingt.
Aber so neu ist das ja nun auch nicht, das Bach vielleicht der erste "Metaller" war. Mal nebenbei gefragt: Gibt es eigentlich eine genaue Definition, was als Metal / Heavy Metal bezeichnet wird? (und kommt mir jetzt nicht mit chemischen Elementen :hihi: )
won-8-seven hat geschrieben:
thread kann geschlossen werden....

Nein!
Diese ewige Fragerei ist auch überflüssig Rolling Eyes , idR entscheiden das Mods/Admins. Und auch hier besteht nun absolut keine Notwendigkeit das Thema zu schließen. Überhaupt ist das Schließen von Themen eher die Ausnahme.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Do 07 Jun, 2007 12:38 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Minsc hat geschrieben:
[...]
Aber so neu ist das ja nun auch nicht, das Bach vielleicht der erste "Metaller" war. [...]


Diese "Theorie" soll es schon länger geben? Ich kenne nicht alle Werke Bachs, aber das was ich in Erinnerung habe war ja eher ruhig und langsam, im Gegensatz zu z.B. Vivaldis "Der Sommer", was für mich schon in seiner normalen Fassung eher "metallisch" klingt. Confused

@won-8-seven: Deine Beweisführung erschließt sich mir nicht wirklich.



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Do 07 Jun, 2007 12:55 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Vidar hat geschrieben:
Diese "Theorie" soll es schon länger geben? Ich kenne nicht alle Werke Bachs, aber das was ich in Erinnerung habe war ja eher ruhig und langsam, im Gegensatz zu z.B. Vivaldis "Der Sommer", was für mich schon in seiner normalen Fassung eher "metallisch" klingt. Confused

Zumindest bin ich schon mal auf solche Aussagen gestoßen. Bach hat ja sehr sehr viel geschrieben, sehr ruhige Sachen, für bestimmte Instrumente. Aber eben auch solche, wo man denkt - hätte er eine E-Gitarre gehabt, hätte er sie genutzt :hihi:
Ich finde da sind schon Sachen, die so klingen. Bach - Toccata and Fuge in d Minor klingt schon sehr "schwer" und tragend, wenn man das so betrachten möchte. Hörprobe Bach



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Do 07 Jun, 2007 13:24 
Guybrush
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 23:31
Beiträge: 4712
Minsc hat geschrieben:
Zumindest bin ich schon mal auf solche Aussagen gestoßen. Bach hat ja sehr sehr viel geschrieben, sehr ruhige Sachen, für bestimmte Instrumente. Aber eben auch solche, wo man denkt - hätte er eine E-Gitarre gehabt, hätte er sie genutzt :hihi:


Naja, ich hab' von Bach leider nur ein Best-of und nur nochmal in das eingangs erwähnte Beispiel gehört. Das passte für mich nicht.

Minsc hat geschrieben:
Ich finde da sind schon Sachen, die so klingen. Bach - Toccata and Fuge in d Minor klingt schon sehr "schwer" und tragend, wenn man das so betrachten möchte. Hörprobe Bach


Das ist mMn ein passenderes Beispiel als das im Eingangsbeitrag erwähnte. Smile



_________________
Hail Ants!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: So 10 Jun, 2007 17:00 
Grusel
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:08
Beiträge: 6738
Wohnort: Grünwald
won-8-seven hat geschrieben:
seht ihr....
children of bodom ..... kennt vivaldi !


Da die Band (Wobei das am deutlichsten beim Sideproject Warmen rauszuhören ist) auch sehr stark Richtung Neo-Classical Metal geht, sollte das wohl kaum jemanden verwundern

Rock und Metal waren schon immer sehr nah an der klassischen Musik, auch was den Anspruch angeht und man findet bei vielen Songs Zitate aus der klassischen Musik. Andere Musikrichtungen würden auch nie zu klassischer Musik passen. Versucht mal 70er Jahre Discomusik und Klassik zu verschmelzen, selbst bei Blues und Jazz klaptt das nicht wirklich. Wogegen Deep Purples Concerto for Group and Orchestra eine klasse Sache war

Minsc hat geschrieben:
Mal nebenbei gefragt: Gibt es eigentlich eine genaue Definition, was als Metal / Heavy Metal bezeichnet wird?


Gibt es nicht. Metal ist der Überbegriff unter dem sich eben alle Stilrichtungen versammeln.

Heavy Metal ist eben die Weiterentwicklung von Hard Rock, wobei viele Hard Rock Bands auch durchaus als Heavy Metal durchgehen könnten (Black Sabbath, Deep Purple aber auch teilweise Led Zeppelin und Bands wie Iron Butterfly sind da auch nicht so weit entfernt. Eine der ersten Bands, die den Begriff Heavy Metal benutzten, waren Steppenwolf)

Heavy Metal ist eben gitarrendominierte Musik, wobei der Unterschied zu Hard Rock vielleicht jener ist, das eben eher auf 2 Gitarren gesetzt wird und z.B. am Anfang auf Keyboards/Hammond verzichtet wurde.
Die NWOBHM war dann z.b. die Verschmelzung von Heavy Metal mit Punk, was man ja vor allem auf dem ersten Album von Iron Maiden raushört.



_________________
Always Believe
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: So 10 Jun, 2007 17:07 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
ShadowAngel hat geschrieben:
selbst bei Blues und Jazz klaptt das nicht wirklich.

Grade bei Jazz klappt das sehr gut, wenn ich an Wynton Marsalis denke...
Oder Gershwin.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der erste Metaller überhaupt....
BeitragVerfasst: Mi 20 Jun, 2007 22:34 
Can i play, daddy?

Registriert: Di 29 Mai, 2007 18:30
Beiträge: 19
Wohnort: Oberhaching
Zitat:
seht ihr....
children of bodom ..... kennt vivaldi !


der Spruch ist traumhaft .. noch mehr davon !!



_________________
Chuck Norris bekommt im Praktiker 20 % auf Alles... AUCH auf Tiernahrung.
Chuck Norris kann eine Fünfminutenterrine in unter dreißig Sekunden zubereiten.
Sido hat mal gefragt, wer Chuck Norris ist .... seitdem trägt Sido eine Maske.
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron