Aktuelle Zeit: Sa 22 Sep, 2018 22:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Winziges Problem beim Booten von Win 7
BeitragVerfasst: So 29 Mai, 2011 21:27 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Kurz und knackig: seit ich gestern meinen Laptop nach Tagen mal wieder heruntergefahren habe (wegen des elend langen Bootvorgangs läuft das Ding üblicherweise im Energiesparmodus), startet Windows nicht mehr. Sobald ich das Gerät wie gehabt starten will, werde ich in den abgesicherten Modus geführt, wo mir allein diverse Sicherungs~ und Wiederherstellungs-Methoden präsentiert werden. Die einzige für mich akzeptable Lösung wäre das Zurücksetzen auf einen vergangenen Zeitpunkt, leider aber tritt beim einzigen verfügbaren Zeitpunkt jedes Mal ein Fehler auf. Betätige ich anschließend "Run System Recovery", erscheint ein Bluescreen: "Fatal system error". Leider habe ich meine CD von Fedora verlegt, sonst hätte ich alternativ mal versucht, darüber zu starten. Hätte das überhaupt etwas bringen, also eine temporäre Lösung sein können? Gibt es für dieses Problem möglichst schmerzfreie Abhilfe, die nicht darauf basiert, das System in den Originalzustand zu versetzen und damit alle übrigen Dateien zu löschen?



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winziges Problem beim Booten von Win 7
BeitragVerfasst: Mo 06 Jun, 2011 12:32 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
triple hat geschrieben:
Gibt es für dieses Problem möglichst schmerzfreie Abhilfe, die nicht darauf basiert, das System in den Originalzustand zu versetzen und damit alle übrigen Dateien zu löschen?

Bei XP gibt es zumindest die Möglichkeit das Betriebssystem von der CD aus zu reparieren. Das funktioniert auch sehr gut, alle Daten und Programme bleiben erhalten.
Ob es das so aber auch bei Win 7 gibt, weiß ich leider nicht.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winziges Problem beim Booten von Win 7
BeitragVerfasst: Mo 06 Jun, 2011 14:47 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Das Problem ist ja eben, dass ich zwar eine Lizenz habe, aber keine CD, weil das Betriebssystem eben mit dem Laptop mitgeliefert wurde.

Mittlerweile ist es eigentlich auch zu spät. Ich habe die ganze Festplatte formatieren müssen, um überhaupt auf einen grünen Zweig zu kommen - und ein neues OS installieren zu können, das zwar die Möglichkeit bot, für die Installation den vorhandenen freien Platz zu nutzen, was aber letzten Endes in einer Fehlermeldung resultierte, wieso auch immer. (Und bei den ganzen Problemen, die Fedora 15 mir in den letzten vier Tagen aufgehalst hat, bin ich kurz davor, mir jetzt schon eine andere Linux-Distro zu suchen.)



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winziges Problem beim Booten von Win 7
BeitragVerfasst: Di 07 Jun, 2011 8:50 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Hi triple, ich weiß grad leider nicht, ob Du im Moment studierst oder nicht, aber falls ja...

Bei uns an der TU gibt es eine "Campuslizenz", sowohl von XP als auch von Win 7, die man gegen geringes Geld erwerben kann (5 bzw. 10 Euro). Eventuell gibt es so was bei deiner Uni auch.



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winziges Problem beim Booten von Win 7
BeitragVerfasst: Di 07 Jun, 2011 10:11 
Piece of Cake
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Mär, 2007 20:37
Beiträge: 4173
Wohnort: The liminal space between Here and There
Minsc hat geschrieben:
Bei uns an der TU gibt es eine "Campuslizenz", sowohl von XP als auch von Win 7, die man gegen geringes Geld erwerben kann (5 bzw. 10 Euro). Eventuell gibt es so was bei deiner Uni auch.


Für mich geht's möglicherweise im September los, insofern bleibt mir die Möglichkeit erst mal verschlossen. Zumal ich auch nicht weiß, ob das in Århus ebenfalls so sein wird - obwohl die Dänen sonst ja eigentlich ziemlich fortschrittlich sind, ganz im Gegensatz zu den rückständigen deutschen Unis.

Leider bin ich jetzt so weit, dass ich den Laptop gar nicht mehr hochgefahren bekomme. Die Macken seit der Installation, dass z. Bsp. "Suspend" und "Hibernate" beim erneuten Starten in einem schwarzen Bildschirm resultieren, eventuell mit einem kleinen Pixelquadrat mittendrin, kam mir schon komisch vor, aber das ließ sich jedes Mal durch einen Neustart beheben. Jetzt bleibt es beim Blackscreen.



_________________
You lured me toward the light
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winziges Problem beim Booten von Win 7
BeitragVerfasst: Di 07 Jun, 2011 10:31 
Tümpelteich Joe
Benutzeravatar

Registriert: Di 27 Feb, 2007 1:58
Beiträge: 3086
Ok, verstehe.

Eigentlich hab ich grad mal kurz geschaut, ob die c't ein Linux dabei hat, was dich vielleicht retten könnte.

Zumindest gestoßen bin ich auf eine Reperaturmöglichkeit für Win 7, recht weit unten.

Könnte für dein formatiertes System aber wohl etwas spät sein. Sad



_________________
no line on the horizon.
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron